Über mich

Hi,

ich bin Jan-Eric Eißmann und betreibe diesen kleinen Weinblog.

About me

Ursprünglich habe ich bloß mein Weinwissen über meinen Podcast (W)-Einstein-Podcast ins Internet gequasselt. Doch irgendwann merkte ich, dass eben nicht jeder Podcasts hört und auch nicht immer die Zeit oder Gelegenheit hat, die Kopfhörer aufzusetzen. Und da ich großer Fan geschriebener Worte bin, war dieser Blog der nächste logische Schritt.

Aber zu mir:

Ich habe in Trier Lehramt studiert und in der schönen Stadt an der Mosel meine Lieblingsrebsorte Riesling entdeckt. Durch Studentenjobs in der Gastro und kleine Weingutsbesichtigungen war dann mein Interesse geweckt:

„Wie funktioniert das mit dem Wein und wieso sind so viele Menschen (inklusive mir) von diesem Getränk so fasziniert?“

Also habe ich über die IHK Koblenz meinen Assistant Sommelier gemacht sowie die WSET Level 2 und Level 3 Zertifizierungen mit Auszeichnung abgelegt. Ich dachte, danach wäre ich Experte. Haha.

Was ich lernte, ist, dass Wein unheimlich komplex und daher auch unheimlich spannend ist. Es gibt so viel zu Lernen! Ich wollte immer mehr erfahren und merkte dabei, dass ich einerseits noch mehr lernte, wenn ich mit anderen darüber ins Gespräch kam und andererseits, dass es mir total Spaß machte, Freunden und Bekannten ein wenig über den Drink in ihrer Hand zu erzählen. Also war die Idee eines Podcasts geboren, in dem ich insbesondere Weinneulingen, aber auch erfahreneren Weinmenschen, die Welt des Weins versuche näherzubringen. Von Verkostungstipps über Hilfestellungen zum Wein-Einkauf bis hin zu Weinbauregions-Analysen wuchs dieser Podcast zu einem richtigen Hobby heran, das ich mit Leidenschaft betreibe.

Doch trinkt man allein vorm Aufnahmegerät ja eher ungerne Wein, was mich dann dazu brachte auch Weinproben im Saarland anzubieten. Ob Weinbegleitungen im Restaurant, Weinseminare in toller Location (damit ging es los) oder private Weinabende – der Kontakt und das Gespräch mit Menschen im Austausch über den Wein ist es, was mich begeistert und womit ich gerne meine Freizeit fülle.

Also schreibt mir ruhig eure Fragen zum Thema Wein an jan@weinsteinblog.de oder hört meinen Podcast bzw. lest diesen Blog. Ich freue mich über „Leserbriefe“ und „Hörerbriefe“ genauso wie über jegliche Interaktion bei Instagram und Facebook.

Lasst uns zusammen über Wein reden 😉